Der perfekte Zeitpunkt für einen Social Media Post

Wir kennen es aus unserem Arbeitsalltag: Gute Idee, makellose Fotomontage oder Team-Schnappschuss, knackige Caption und fertig ist unser Instagram-Posting. Jetzt nur noch stolz veröffentlichen – aber wann? Zu diesem Thema finden sich zahlreiche Studien im Netz. Faktisch sind viele dieser Daten allerdings veraltet, denn seit dem Beginn der Coronapandemie gewannen Interaktionen über Social Media noch mehr an Bedeutung. Durch Kontaktbeschränkungen und Isolierung sind Facebook und Co. seit 2020 für viele der einzige Weg, sich mit Freunden und Familie austauschen zu können. Das verstärkt den Traffic in den sozialen Medien enorm und bietet daher auch für Unternehmen die Chance, die eigene Sichtbarkeit zu erhöhen. Wer professionelle Produktfotos hat, kann also mit dem richtigen Einsatz ohne großen Aufwand neue Follower für seine Seite generieren und letztendlich Käufer in den eigenen Onlineshop leiten. Aber wann ist nun der richtige Zeitpunkt für einen Beitrag wie diesen, damit ihn möglichst viele der eigenen Zielgruppe wahrnehmen?

Daten, Daten, Daten

Das Unternehmen Sprout Social hat dafür eine umfassende Datenerhebung zwischen 2020 und 2021 erstellt und damit die neuesten Entwicklungen der Pandemiezeit berücksichtigt. Untersucht wurden Facebook, Instagram, Twitter und LinkedIn. Die Studie bestätigt im Vergleich zu älteren Daten, dass die Interaktionen auf allen Plattformen durchgängig gestiegen sind. Daher gibt es kaum Zeiten ohne Traffic, allerdings lassen sich sogenannte Peak-Times beobachten. Zu diesen „Hochzeiten” lohnt sich ein Post also besonders.

Da sich die sozialen Netzwerke in ihrem Zweck teilweise unterscheiden (Instagram für Fotos, Twitter für Newsmeldungen), weichen auch die Ergebnisse entsprechend ab. So ist beispielsweise der Dienstag der beste Tag, um auf Instagram zu posten, der ungeeignetste der Sonntag. Bei Twitter postet man am besten mittwochs und vermeidet es am Samstag. Doch im Tenor sind die Daten recht ähnlich: Die größte Aufmerksamkeit erregen Postings unter der Woche um die Mittagszeit, während am Wochenende eher weniger geteilt und kommentiert wird. Wer es ganz genau wissen möchte, kann sich das Spreadsheet von Sprout Social herunterladen und als Referenz abspeichern.

Social Media Kampagne für Bühler Bettsysteme

Was generell gilt, ist aber natürlich nur eine Richtlinie und nicht unbedingt für jeden zutreffend. Wichtig bleibt es daher, die eigene Performance auf Social Media zu beobachten und die Daten auszuwerten. Nur so können Zielgruppen korrekt erschlossen und eingegrenzt werden.

Für das Bettenfachgeschäft Bühler Bettsysteme aus Heilbronn haben wir daher eine Kampagne entwickelt, die unter der Woche täglich nur früh am morgen und nachts ausgespielt wurde. Zielgruppe waren Personen mit Schlafproblemen, die abends entweder noch lange vor Smartphone oder Laptop bzw. morgens übermüdet in der Arbeit sitzen. Mit provokanten Sätzen spielten wir dabei auf nicht hilfreiche Tipps zum Einschlafen an und leiteten dann auf die Vorteile eines Wasserbettes über, welches Schlafprobleme reduziert. Bühler Bettsysteme konnte in dieser Zeit einen deutlichen Anstieg an Followern und Anfragen verzeichnen.

Wenn auch Sie ein gezielt ausgerichtetes Social Media Konzept für Ihre Produkte oder Dienstleistungen wünschen, dann sprechen Sie uns an. Unsere kreativen Köpfe freuen sich auf das Projekt mit Ihnen.

Neckarmedia Werbeagentur Heilbronn © 2022 - Impressum - Datenschutz - Cookie
07131 / 3 82 82 82 - info@neckarmedia.com
Facebook - Twitter - Instagram

#zukunftsarchitekten
Neckarmedia Werbeagentur
4.9
Basierend auf 64 Rezensionen
js_loader