Verbesserung der Reichweite und Attraktivität Instagram

Tipps zur Verbesserung der Reichweite und Attraktivität auf Instagram

Dienstag, 12 Uhr und er ist da – der perfekte Zeitpunkt für einen Social Media Post. Sie verfolgen gespannt, wie die Zahl der Likes nach oben steigt, bis es plötzlich zum Stillstand kommt. 150 von 2000 Followern gefällt Ihr Post – auch neue Leute? Bedauerlicherweise nicht. Doch wie lassen sich auch weitere Instagram-User über die eigenen Follower hinaus erreichen? Wir haben die besten Tipps zusammengefasst.

Reels

Die sogenannten Reels erreichten Anfang des Jahres 2022 den Höhepunkt Ihrer Popularität und stellten gleichzeitig das Suchinteresse bezüglich der Instagram-Stories in den Schatten. Dies belegt eine Quelle der Google Trends, welche auf moyens.net erläutert wird.
Mit den Reels können Sie Ihren Zuschauern authentischen Content anschaulich vermitteln. Die Reels werden übrigens nicht nur Ihren Followern angezeigt. Der Instagram-Algorithmus blendet diese auch Menschen mit den gleichen Interessen an. Hashtags und bekannte/trendende Musik können hierbei sehr hilfreich sein, um eine höhere Reichweite zu erzielen.

Eigene Hashtags verwenden

Für eine ausgeprägte Markenpräsenz ist es sinnvoll, persönliche „Branded-Hashtags“ zu verwenden. Unter diesen Hashtags finden Ihre Follower alle Posts, die zu Ihnen und/oder Ihrer Kampagne zugehörig sind. Bei uns wäre dies beispielsweise #neckarmedia und ebenso auch „Kampagnen-Hashtags“, wie #zukunftsarchitekten und #thegoodlife. 

Animierte Sticker/GIFs

Animierte Sticker und GIFs werden vor allem in Stories verwendet. Diese können über die Suchleiste gefunden und platziert werden. Persönlicher wird es, wenn Sie statt standardisierten Stickern Ihre eigenen Sticker verwenden können, wie zum Beispiel Ihr Logo, Signet oder einen animierten Kampagnen-Hashtag. Nicht animierte Sticker lassen sich als Bild direkt vom Smartphone aus zur Story hinzufügen.
Animierte Sticker können sogar weltweit Nutzern zur Verfügung gestellt werden, was eine Verifizierung auf Giphy.com voraussetzt. Nach dem Hochladen der eigenen Stickerkollektion erscheint diese ein paar Stunden später für jeden sichtbar auf Instagram. Um hierbei die Reichweite zu erhöhen, sollten beim Prozess entsprechende Suchbegriffe hinterlegt werden. So haben wir dort beispielsweise nicht nur #neckarmedia angegeben, sondern auch #neckar, #heilbronn und #werbeagentur.

Blauer Haken

Der blaue Haken – viele wollen ihn, aber nicht jeder bekommt ihn. Er dient vor allem der Seriosität auf Instagram. Haben Sie einen blauen Haken, wissen die Instagram-Nutzer, dass es sich um einen offiziellen Unternehmensaccount handelt. Beantragt werden kann dieser über Einstellungen > Konto > Verifizierung beantragen. Damit Instagram genau überprüfen kann, ob dies tatsächlich Ihr Unternehmen ist, müssen dann noch diverse Unternehmens-Daten angegeben werden.
Mit der erfolgreichen Verifizierung steigern Sie nicht nur die Seriosität, sondern werden auch in der Suche priorisiert angezeigt. Ihnen werden zudem erweiterte Funktionen, wie z. B. der Swipe-Up-Link früher freigeschaltet, über welchen man erst ab 10.000 Abonnenten verfügt.

Einheitliches Erscheinungsbild

Ein einheitliches Erscheinungsbild ist nicht nur bei der Geschäftsausstattung wichtig, sondern auch auf Instagram hoch angesehen. Durch die Verwendung der eigenen Hausschrift, Farbwelt und des Logos in den Postings bekommen diese einen Wiedererkennungswert und es lässt Ihren Account aufgeräumter wirken. Gerne fertigen wir Ihnen für eine einfachere Umsetzung optimierte Templates an.

Sie benötigen Hilfe bei der Modernisierung und Betreuung Ihres Instagram-Accounts? Dann nehmen Sie mit uns Kontakt auf. Wir stehen Ihnen im Bereich Social Media Marketing mit Rat und Tat zur Seite.

Neckarmedia Werbeagentur Heilbronn © 2022 - Impressum - Datenschutz - Cookie
07131 / 3 82 82 82 - info@neckarmedia.com
Facebook - LinkedIn - Instagram

#zukunftsarchitekten
Neckarmedia Werbeagentur
4.9
Basierend auf 65 Rezensionen
js_loader